Direkt zum Inhalt

Einfaches Rezept für Karottenkuchen im Heißluftfritteuse-Ofen – HYSA KITCHEN

Einfaches Rezept für Karottenkuchen im Heißluftfritteuse-Ofen Zutaten 230 ml Pflanzenöl, plus etwas Öl für die Dose 100g Naturjoghurt 4 große Eier 1½ TL Vanilleextrakt ½ Orange, geschält 265 g selbstaufziehendes...

Einfaches Rezept für Karottenkuchen im Heißluftfritteuse-Ofen

Zutaten

  • 230 ml Pflanzenöl, plus etwas Öl für die Dose
  • 100g Naturjoghurt
  • 4 große Eier
  • 1½ TL Vanilleextrakt
  • ½ Orange, geschält
  • 265 g selbstaufziehendes Mehl
  • 335 g heller Muscovado-Zucker
  • 2½ TL gemahlener Zimt
  • ¼ frische Muskatnuss, fein gerieben
  • 265g Karotten (ca. 3), gerieben
  • 100g Sultaninen oder Rosinen
  • 100 g Walnüsse oder Pekannüsse, grob gehackt (optional)
  • 100 g leicht gesalzene Butter, weich
  • 300g Puderzucker
  • 100g Weichkäse

Methode

  1. Die Ofentemperatur beträgt 160°C. Zwei 20-cm-Kuchenformen sollten mit Backpapier ausgelegt und am Boden und an den Rändern eingefettet werden. In einem Wasserkocher Öl, Joghurt, Eier, Vanille und Schale vermischen. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Zimt, Muskatnuss und eine Prise Salz vermischen. Falls noch Zuckerklumpen vorhanden sind, drücken Sie diese zwischen Ihren Fingern zusammen und schütteln Sie die Schüssel ein paar Mal, um sie nach oben zu bringen.
  2. Die Karotten, Rosinen und die Hälfte der Mandeln zusammen mit den feuchten Zutaten (falls verwendet) zu den trockenen Zutaten geben. Nach dem gründlichen Mischen die Mischung auf die Dosen verteilen.
  3. Backen Sie den Kuchen 25 bis 30 Minuten lang imHeißluftfritteusenofen von HYSapientia oder bis die Teigstücke in der Mitte sauber sind, wenn Sie einen Spieß hineinstecken. Wenn etwas von der feuchten Mischung an den Spießen kleben bleibt, backen Sie sie noch einmal fünf Minuten lang, bevor Sie sie überprüfen. Dort in Gläsern abkühlen lassen.
  4. Für die Glasur Zucker und Butter vermischen und verrühren. Nachdem Sie die Hälfte des Weichkäses hinzugefügt haben, rühren Sie um und fügen Sie dann den Rest hinzu (in kleinen Portionen, damit die Glasur nicht reißt). Nehmen Sie den Kuchen aus der Form und legen Sie ihn zwischen zwei Glasurstücke. Den letzten Puderzucker und die letzten Walnüsse darüber geben. im Kühlschrank bis zu fünf Tage haltbar. Zum Essen ist die Raumtemperatur ideal.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht..

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Beginn mit dem Einkauf

Optionen wählen