Wenn Sie sowohl ein Fan von Brownies als auch von Keksen sind, werden Sie sich freuen! Diese köstlichen Brownie-Kekse vereinen das Beste aus beiden Welten. Mit einem reichhaltigen Schokoladengeschmack und einer weichen, zähen Textur werden sie Ihre Naschkatzen mit Sicherheit befriedigen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen ein einfaches Rezept für Brownie-Kekse vor, das Lust auf mehr macht. Also lasst uns anfangen!

Zutaten für Brownie-Kekse

Um diese unwiderstehlichen Brownie-Kekse zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 150 g geschmolzene ungesalzene Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 200 g Kristallzucker
  • 2 große Eier, zimmerwarm
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 285 g Allzweckmehl
  • 95g Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Schokoladenstückchen

Methode zur Herstellung von Brownie-Keksen

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihre köstlichen Brownie-Kekse zuzubereiten:

  1. Beginnen Sie damit, das Kakaopulver zu sieben, um eine glatte Konsistenz zu gewährleisten. Die Butter schmelzen und mit dem Kakaopulver gut vermischen.

  2. Den braunen Zucker und den Kristallzucker zur geschmolzenen Butter-Kakao-Mischung hinzufügen. Mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer die Zutaten etwa 2 Minuten lang schlagen, bis sie gut vermischt und leicht schaumig sind.

  3. Als nächstes fügen Sie die 2 Eier zur Mischung hinzu und schlagen eine weitere Minute lang. Dies trägt dazu bei, dass Luft in den Teig gelangt, was zu leichteren Keksen führt.

  4. Jetzt ist es an der Zeit, Salz, Backpulver, Vanilleextrakt und Allzweckmehl hinzuzufügen. Mischen Sie diese Zutaten vorsichtig miteinander und achten Sie darauf, nicht zu viel zu vermischen. Ziel ist es, eine dicke Keksteigkonsistenz zu erreichen.

  5. Für noch mehr Schokoladengeschmack schneiden Sie etwas Schokolade in Stücke oder verwenden Sie Schokoladenstückchen und heben Sie diese unter den Teig.

  6. Mit einem Eisportionierer gleichmäßige Teigkugeln portionieren und auf ein Backblech legen. Wenn Sie kleinere Kekse bevorzugen, können Sie den Teig mit Ihren Händen in kleinere Formen rollen.

  7. Um zu verhindern, dass die Kekse am Blech kleben bleiben, legen Sie es mit Backpapier aus. Achten Sie darauf, dass zwischen den einzelnen Teigkugeln genügend Platz bleibt, da diese sich beim Backen ausbreiten. Wenn Sie möchten, können Sie auf jeden Keks noch ein paar Schokoladenstückchen geben, um ihm eine optisch ansprechende Note zu verleihen.

  8. Schalten Sie Ihren HYSapientia Heißluftfritteuse-Ofen auf 160 Grad und backen Sie die Kekse etwa 15 Minuten lang. Behalten Sie sie im Auge, um ein Überbacken zu vermeiden. Die Kekse sollten an den Rändern etwas fest sein, in der Mitte aber noch weich sein, wenn sie fertig sind.

Abschluss

Mit ihrem unwiderstehlichen Schokoladengeschmack und ihrer zähen Textur sind diese Brownie-Kekse ein köstlicher Leckerbissen für jeden Anlass. Egal, ob Sie für einen besonderen Anlass backen oder einfach nur Ihre Naschkatzen befriedigen, dieses Rezept ist ein garantierter Publikumsliebling. Probieren Sie es aus und genießen Sie die himmlische Kombination aus Brownies und Keksen. Ihre Geschmacksknospen werden es Ihnen danken!

Denken Sie daran: Um die besten Ergebnisse zu erzielen, befolgen Sie das Rezept sorgfältig und stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige Zutaten verwenden. Genießen Sie Ihre selbstgemachten Brownie-Kekse und teilen Sie sie mit Ihren Lieben.